Inhalt

Ernährungsberatung

Welche Ernährung ist für Ihre Haut und Ihre Gesundheit am besten?


Sicher haben Sie schon einmal davon gehört, dass viele Erkrankungen durch falsche Ernährungsgewohnheiten bedingt sind. Die Ernährung und damit die Nährstoffversorgung haben für Funktion und Gesundheit aller unserer Organe, also auch für unsere Haut, eine überragende Bedeutung. Woran sollte man sich also bei einer so wichtigen Frage wie der richtigen Ernährung am besten orientieren? An der Werbung von Lebensmittelfirmen, die mit ihren Produkten möglichst viel verdienen möchten? An selbsternannten "Ernährungsgurus", die mit Seminaren und Büchern über dieses Thema ihr eigenes Konto füllen möchten? An alten Ernährungsgewohnheiten, die viele Menschen bereits krank gemacht haben? Wie können wir also die Ernährung finden, die unsere Gesundheit optimal schützt und von innen unsere Haut bestens pflegt?

Die Antwort ist ganz einfach:

Es gibt eine große Anzahl ernährungswissenschaftlicher Studien von Wissenschaftlern renommierter Universitäten und Kliniken aus aller Welt. Einen Teil findet man auf der Internetseite der "Ärztegesellschaft zur Förderung des Vegetarismus": www.fleisch-macht-krank.de. Diese Studien verschaffen uns ein klares objektives Bild davon, was gesund und was ungesund ist.

Auch TV-Sendungen klären über die Gefahren von angeblich guten Produkten auf. So z. B. der NDR-Beitrag "Wie gesund ist Milch wirklich?", den Sie auch im Internet sehen können: www.youtube.com oder www.myvideo.de - Suchbegriff: Wie gesund ist Milch wirklich.

Die ADA (Amerikanische Gesellschaft für Ernährung) und die DC (Verband der kanadischen Ernährungswissenschaftler) fassten 2003 die Ergebnisse der ernährungswissenschaftlichen Studien in einem Positionspapier zusammen (http://www.vegetarismus.ch/heft/2003-3/ADAdeutsch.pdf).

"Gut geplante vegane und andere Formen der vegetarischen Ernährung sind für alle Phasen des Lebenszyklus geeignet, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, frühe und spätere Kindheit und Adoleszenz. Vegetarische Ernährungsformen bieten eine Reihe von Vorteilen." (Zum besseren Verständnis: Die vegane Ernährung enthält keine tierlichen Bestandteile, also weder Fleisch, Fisch, Eier, Milch noch Milchprodukte.) In den beiden Verbänden ADA und DC sind die renommiertesten Ernährungswissenschafter der USA und Kanadas zu finden. Allein die ADA hat etwa 70.000 Mitglieder.

Unsere Empfehlung: Eine Ernährung wird allein durch das Weglassen tierlicher Bestandteile noch nicht gesund. Nur eine gut geplante und ausgewogene Ernährung, die alle wichtigen Nährstoffe in ausreichender Dosierung enthält und die ungesunden tierlichen Anteile vermeidet, ist gesund. Darüber informieren wir Sie gerne. Denn wir möchten, dass Sie mit der optimalen Pflege von innen und von außen das bestmögliche Ergebnis für Ihre Haut und Ihre Gesundheit erzielen.